Konzert mit dem "Naghash Ensemble" | Armenien

Konzert mit dem  Naghash Ensemble  | Armenien Folder

(Tuesday) November 15, 2016 - 20:00

Dreikönigskirche - Hauptstraße 23 (Map)

0 people attended

Report event

DESCRIPTION

»Songs of Exile. Vol. 2«
Mittelalterliche armenische Musik. Neu erschaffen für das 21. Jahrhundert.
JOHN HODIAN & THE NAGHASH ENSEMBLE | Armenien

Die Musiker:

JOHN HODIAN Klavier

EMMANUEL HOVHANNISYAN Duduk
ARAM NIKOGHOSYAN Oud
TIGRAN HOVHANNISYAN Dhol

HASMIK BAGHDASARYAN Sopran
TATEW MOVSESYAN Sopran
ARPI PETROSYAN Alt

Im Mai 2015 kam es zur Aufführung des 1. Teils dieser als Trilogie geplanten Kompositionen - und keiner, der damals im Publikum dabei war, wird diesen Konzertabend vergessen haben. Zweifellos war dies einer der Höhepunkt in der nunmehr 12jährigen Geschichte dieser Konzertreihe.
Während der gesamten Darbietung schien das Publikum geschlossen den Atem anzuhalten - so ergreifend und zu Herzen gehend schön waren die Kompositionen und ihre Darbeitung durch dieses Ensmeble.

Drei der besten armenischen Sängerinnen und drei herausragende Instrumentalisten auf Duduk, Oud und Dhol erschufen nebst dem Komponisten & Pianisten John Hodian eine die Jahrhunderte verbindende Musik; symbiotisch wirkende Klänge zwischen Folk und Klassik, zwischen Gestern und Heute, zwischen armenischer Tradition und zeitgenössischer Ästhetik, deren Zauber sich keiner entziehen konnte. Musik, die ganz tief aus der Seele des armenischen Volkes zu stammen schien, zeitlos und ewig.

„In dieser berührenden Lied-Sammlung begegnen sich Osten und Westen, Mittelalter und Moderne. Die Stücke sind hoch komplex und doch zugänglich.“ | NPR

„Komponist John Hodian erweckt die Gedichte des armenischen Priesters und Dichters Mkrtich Naghash aus dem 15. Jahrhundert zu neuem Leben. Die Stücke sind unverkennbar armenisch und zugleich wie nicht von dieser Welt.“ | Armenisch-Deutsche Korrespondenz

„Eine Musik, von der man kaum sagen kann, ob sie alt oder neu klingt, fremd oder vertraut, westlich oder östlich, schlicht oder komplex, minimalistisch oder mittelalterlich. Eine Musik jedenfalls, die sich jeder Etikettierung entzieht.“ | BR Klassik

Entstanden sind die Lieder zu Texten des Dichters und Priesters Mkrtich Naghash aus dem Armenien des 15. Jahrhundert. Seine Gedichte sind eine ergreifende Meditation über die Beziehung des Menschen zu Gott und zueinander - geschrieben aus der Perspektive eines Menschen, der viele Jahre gezwungen war, sein Leben fern der Heimat im Exil zu verbringen.

„Seele, sage nicht Fremder, sonst blutet das Herz mir.
Fremder in einem fremden Land, ich weiß, das ist sehr schwer.
Wie ein Vogel getrennt von seinem Schwarm irrt und nirgends ruht,
Solange fliegt und sucht, bis er sein Ziel erreicht.“ | Mkrtich Naghash

In den vergangen 18 Monaten entstand in Armenien der 2. Teil der Trilogie, den das armenische Spitzenensemble nun auch bei einigen wenigen Konzerten an speziell ausgesuchten Orten in Deutschland zu Aufführung bringen wird.

MUSIK ZWISCHEN DEN WELTEN ist stolz darauf, dieses Ensemble zum zweiten Mal in Dresden begrüßen und präsentieren zu dürfen.

Tickets available on: http://www.reservix.de/reservation/reservation_events_back.php?PHPSESSID=08c53c925234992f7642bfe33664f5ca&pageNo=1

(Tuesday) November 15, 2016

Konzert mit dem "Naghash Ensemble" | Armenien

Dreikönigskirche Hauptstraße 23 Dresden, Germany

Suggestion of event:

Die Tour "Für Dich"

Die Tour
Tivoli Freiberg

See all information

Suggestion of event:

Magie der Travestie

Magie der Travestie
Festhalle Annaberg-Buchholz eG

See all information

Suggestion of event:

Kontrust live at Klubhaus-frei...

Kontrust live at Klubhaus-freiberg, Freiberg GER
Klubhaus e.V.

See all information

Suggestion of event:

Nando Reis & Os Infernais em B...

Nando Reis & Os Infernais em Boston - Dia 11/02
Wonderland Ballroom

See all information