Konzert mit XALA: Ania Losinger und Mats Eser | Schweiz

Konzert mit XALA: Ania Losinger und Mats Eser | Schweiz Folder

(Sunday) November 13, 2016 - 20:00

Kleines Haus - Glacisstraße 28 (Map)

0 people attended

Report event

DESCRIPTION

ANIA LOSINGERs XALA | Schweiz
»Shanghai Patterns«
Tanzperformance und Musikerin auf ihrem Klangkörper XALA

Die Musiker:
ANIA LOSINGER: Xala III, Komposition / Choreografie
MATS ESER: Marimba / Percussion, Komposition

»Ein sensationelles Schauspiel, eine Synthese aus Bewegung und Musik.« | Schwäbische Zeitung

Ist sie eine griechische Göttin, eine andalusische Königin, eine Besessene aus dem mittelalterlichen China? Ist sie eine Musikerin, eine Tänzerin, eine magische Fee?

Ania Losinger, Tänzerin und Musikerin, tanzt und spielt auf dem ersten begehbaren Bodenxylophon der Welt – dem Xala. Sie entwickelt dieses Unikat 1998 / 99 zusammen mit dem Instrumentenbauer Hamper von Niederhäusern.
Die Xala ist ein Klangobjekt aus Holz- und Metalltönen. Tanzend wird sie zum Klingen gebracht; mit Flamencoschuhen und menschenhohen Stöcken. Heute existieren bereits drei, sich in Grösse und Klangfarbe unterscheidende Xalas.
Diese Erfindung ermöglicht eine vollkommene Verschmelzung von Musik und Tanz.

Sie selbst äußerst sich so:
Mit der Idee, einen akustischen Klangkörper unter die Füße zu nehmen, habe ich mir den Traum erfüllt, Musik und Tanz gleichgewichtig in einer Person zu vereinigen. Ich bewege mich auf einem tönenden Boden, dem Xala, dessen Struktur einer weiten Landschaft gleicht. Während die Töne mich tragen, antworten sie mir klanglich stets mit der entsprechenden Energie, die ich tänzerisch auf ihnen freisetze und inspirieren die wiederkehrende Bewegung. Den eigenen Bildern sind keine Grenzen gesetzt und ein vertieftes Wahrnehmen wird möglich.
Es liegt mir am Herzen, diesen Raum für alle Menschen begehbar zu machen, die eine sinnliche Reise ins Land der hörenden Augen und sehenden Ohren machen wollen.

Mats Eser bewegt sich mit seiner Tätigkeit als Musiker, Komponist und Produzent in einem breiten stilistischen Spektrum. Sein besonderes Interesse gilt dem Reichtum der perkussiven Klänge und der Kunst, sie musikalisch in Szene zu setzen.
Als Multi-Instrumentalist kreiert er mit Marimba, Vibraphon, Fender Rhodes, Drums, selbst entwickelten Glasinstrumenten, erlesenen Becken und asiatischen Gongs immer neue und überraschende Klang-Mixturen.
Die daraus entstehende Musik hat längst alle stilistischen Grenzen überschritten und berührt unmittelbar.

Der Aufenthalt in Shanghai löste beim Künstlerduo Ania Losinger / Mats Eser eine solche Flut an Bildern, Klängen und Eindrücken aus, dass daraus »Shanghai Patterns« entstand: Eine poetisch atemberaubende Tanz- und Musikperformance voll Klängen, Bildern, Bewegungen, ein getanzter Traum zu einer traumhaften Musik.
Gemeinsam dirigieren sie hier einen Bildersturm mit unwiderstehlichem Sog. Es fliesst und stockt, es rauscht und rollt und, ja, es rockt.

Die Berner Berner kommentiert es so:
Vollkommenheit. Dieses Wort beschreibt, was in Bern zu erleben war: eine Frau, ein Mann und ihr Gesamtkunstwerk. So rund wie das «o» in «vollkommen»; so weich ineinanderfliessend wie die beiden «mm»; so streng parallel wie die beiden «ll»; so heiter wie der offene, optimistische Schluss des Wortes: «heit».
Als der letzte Ton verklungen war, blieb es einen Moment still. Das Staunen gehört dazu, wenn man Ania Losinger auf der Xala, ihrem selbst entwickelten Klangboden, tanzen sieht, umspielt von Tonkaskaden, die Mats Eser von der Marimba springen wie Bergbäche oder das Rauschen des Verkehrs in der Grossstadt.
Dann brach der Applaus los.

http://www.xala.de

P R E S S E

Was von Tänzerin und „Xylophonistin“ Ania Losinger und Perkussionist Matthias Eser geboten wurde, verdient in seiner Würdigung Superlative. Allein in diese Kombination der Polyrhythmik mit den Stangen, den Füßen und dazu noch eleganter und ausdrucksstarker Choreographie versetzte die Zuschauer in größte Begeisterung und andächtige Starre zugleich. Bravo-Rufe und stehende Ovationen nach dem der letzte Ton verklungen war bewiesen: Ania Losinger hat eine große Fangemeinde gefunden.
Kieler Nachrichten

Die Zuschauer waren einfach nur begeistert von den Sphärenklängen der beiden Schweizer.
Aachener Woche

Herzstück ihrer international gefeierten Auftritte ist ein mehrere Quadratmeter großes
Bodenxylophon, auf dem die Ausdruckstänzerin schwebend, stampfend und sich schlängelnd ein sensationelles Schauspiel bietet.
„Da gehst Du am Stock!“ meinte ein völlig verblüffter Zuschauer und natürlich Zuhörer.
Ob nun die Bespielung des Xalas durch Ania Losinger getanzt erzeugte Musik oder musikalisch umgesetzter Tanz ist durfte das gebannt lauschende Publikum, darunter auch zahlreiche Künstler aus der Region, für sich selbst entscheiden.
Ganz verblüffend ist zudem, wie Partner Matthias Eser an einem beneidenswerten Schlagwerk aus Marimba, Zimbeln, Becken und Trommeln, um nur einige der Bestandteile zu nennen, virtuos mal schwebende, mal stakkatoartige Klangwelten kreiert, die den Tanz der Partnerin musikalisch illustrieren.
Schwäbische Zeitung

Tickets available on: http://www.reservix.de/reservation/reservation_events_back.php?PHPSESSID=08c53c925234992f7642bfe33664f5ca&pageNo=1

(Sunday) November 13, 2016

Konzert mit XALA: Ania Losinger und Mats Eser | Schweiz

Kleines Haus Glacisstraße 28 Dresden, Germany

Suggestion of event:

Mutabor - 25 Jahre Euphoria

Mutabor - 25 Jahre Euphoria
Alte Mensa Freiberg

See all information

Suggestion of event:

Magie der Travestie

Magie der Travestie
Festhalle Annaberg-Buchholz eG

See all information

Suggestion of event:

The Beauty Of Gemina in Annabe...

The Beauty Of Gemina in Annaberg + Support: Saigon Blue Rain (F)
Alte Brauerei Annaberg

See all information

Suggestion of event:

Paper Lions: Full Colour in Ed...

Paper Lions: Full Colour in Edmonton! with HIGHS
Mercury Room Yeg

See all information