Trillmann und Late Night Concert

Trillmann und Late Night Concert Folder

(Wednesday) January 18, 2017 - 20:30

Golem - Große Elbstraße 14 (Map)

21 people attended

Report event

DESCRIPTION

TRILLMANN
Janning Trumann - Posaune
Fabian Willmann - Saxophon
David Helm - Bass
Eva Klesse - Schlagzeug

Einfach nur das tun, was sie am besten können: gemeinsam musizieren. Klesse, Willmann und Trumann haben sich in New York kennen und schätzen gelernt. Ihre individuellen Erfahrungen, von Kindesbeinen an Musik aufzuführen, die eigene Stimme zu finden und jede Form von Musik zu atmen, verbindet die Drei. Bassist David Helm ist als kongenialer Partner die perfekte Ergänzung für Trillmann. Die kompositorische Handschrift führt das Ensemble in Sphären des filigranen und energetischen Verständnisses. Die Kombination aus detaillierter Komposition mit der Anarchie der Improvisation schafft ein außergewöhnliches Klangspektrum.

Janning Trumann (*1990) - studierte Jazzposaune an der Hochschule für Musik und Tanz Köln und in New York. Er ist als Musiker und Komponist in Köln und der deutschlandweiten Jazzszene vielseitig gefragt und kuratiert in den bekannten Kölner Veranstaltungsorten Loft und Subway eigene Konzertreihen.
Vom Duo Projekt bis hin zum Klangkörper Bigband hat Janning Trumann bereits diverse Aufnahmen veröffentlicht:
MAKKRO - Räume (Fuhrwerk Musik)
Trumann Doktrin - Impuls (Fuhrwerk Musik)
HERMANN (Jazz Haus Musik)
Subway Jazz Orchestra - Primal Scream (FLOATmusic)
MAKKRO - .why (KLAENG records)
Er ist Mitglied in diversen Jazzformationen wie zum Beispiel dem „Cologne Contemporary Jazz Orchestra“ oder dem „Jazz Baltica Ensemble. Zusammengearbeitet hat er schon mit namenhaften Musikern und Ensembles wie der WDR Bigband, Peter Herbolzheimer, Dave Douglas, Donny Mc Caslin, Niels Klein, Vince Mendosa, Peter Erskin, uva.

Fabian Willmann studierte von 2011 bis 2015 Jazz-Saxophon bei Prof. Domenic Landolf und Prof. Adrian Mears an der Hochschule für Musik, Basel (CH) und Musikwissenschaft an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg als Stipendiat der Studienstiftung des Deutschen Volkes. Seit September 2015 setzt er sein Saxophon-Studium mit einem Stipendium des Deutschen Akademischen Austauschdiensts (DAAD) an der New York University bei Mark Turner, Joe Lovano und Chris Potter fort.
Er ist unter anderem Mitglied des „Sarah Chaksad Orchestra“, der „Jonas Winterhalter Bigband“ und der Bands „Monoglot“ und „Minua“. Des Weiteren spielte er in den Auswahlensembles Baden-Württembergs und der Schweizer Jazzhochschulen („DKSJ-Allstar-Band 2013“), dem Philharmonischen Orchester Freiburg, sowie unter der Leitung von Guillermo Klein, Nils Wogram oder Ohad Talmor.
Zahlreiche Konzerte und Tourneen führten in neben Deutschland und den USA unter anderem nach Island, Frankreich, Italien, Spanien, Holland, Luxemburg und in die Schweiz.

David Helm (*1990) ist Kontrabassist und lebt in Köln.
Er arbeitete und arbeitet mit Musikern wie Jacob Anderskov, John Ruocco, Nicolas Masson, Jürgen Friedrich, Niels Klein, Florian Ross, Barre Phillips, Mark Dresser, Wanja Slavin, Jonas Burgwinkel, Pablo Held, Matthias Nadolny, Sebastian Sternal, Sebastian Gramss u.v.a.
Seit 2015 kuratiert er mit Fabian Arends die Konzertreihe „First Meetings“ im Loft Köln. Für seine Bands Pollon, Zooom Trio und MAREK ist er auch kompositorisch tätig.
David spielte auf Festivals wie dem Curitiba Jazzfestival, Saint-Louis Jazzfestival, NorthSea Jazzfestival, Jazzfestival Odessa, Winterjazzfestival Koln, Bonner Jazzfest, Deutsches Jazzfestival Frankfurt a.M., Jazzrally Düsseldorf, Moers Jazzfestival, Enjoy Jazzfestival, Acht Brucken Festival u.a.
Konzertreisen führten ihn u.a. durch Europa, nach Brasilien, Mexiko, USA, Canada, Senegal, Guinea- Bissau, Bosnien-Herzegowina. 2012/13 war David Mitglied im Bundesjazzorchester (BujazzO).

Eva Klesse, geboren 1986 in Werl (NRW), begann ihre schlagzeugerische Ausbildung mit 11 Jahren. Sie studiert(e) das Fach Jazzschlagzeug an den Musikhochschulen Leipzig, Weimar Paris und New York und schloss mit zweifachem Diplom (künstlerisch/ pädagogisch) mit Auszeichnung und einem Master of Music ab.
Eva ist als Musikerin in zahlreichen Projekten tätig, aktuell u.a. in der Jorinde Jelen Band, im Trio No Kissing, im Julia Hülsmann Oktett sowie in ihrer eigenen Band, dem Eva Klesse Quartett, für welches sie auch als Komponistin wirkt.
Konzertreisen führten sie u.a. in die USA, nach Chile, Frankreich, Tschechien und China.
2013 wurde Eva mit dem Leipziger Jazznachwuchspreis der Marion-Ermer-Stiftung ausgezeichnet.
Mit ihrem seit Januar 2013 bestehenden Quartett spielte sie zahlreiche Konzerte, u.a. bei namhaften Festivals wie dem Berliner Jazzfest, den Leipziger und Dortmunder Jazztagen sowie mehrere Rundfunkaufnahmen (NDR, WDR, BR, Deutschlandfunk). Im Oktober 2014 erschien das Debütalbum XENON bei enja Records, welches mit dem Echo Jazz 2015 in der Kategorie „Newcomer des Jahres“ ausgezeichnet wurde. Das 2. Album des Quartetts erscheint im November 2016.


LATE NIGHT CONCERT
BEKMULIGY
Christian Bekmulin – git
Bela Meinberg – p
Tilman Oberbeck – b
Nathan Ott – dr

Das Hamburger Quartett um den Gitarristen Christian Bekmulin verbindet die Tradition der 50er Jahre mit dem modernen Sound der heutigen Zeit. Durch eine abwechslungsreiche Mischung aus Stücken von Wes Montgomery und Eigenkompositionen erspielte sich das Quartett im letzten Jahr einen hohen Bekanntheitsgrad im Hamburger Raum. Durch das Mitwirken der Bandmitglieder in der Reihe Mixed Generations, erfolgte ein Austausch mit Jazzgrößen wie David Liebman,Jimmy Wormworth und Gregory Hutchinson. Die damit gesammelte Erfahrung der Musiker verhilft der Band zu einem einmaligen Sound und trägt die Spielweise von Damals in die heutige Zeit. Der Drummer Nathan Ott, welcher durch seinen unverwechselbaren Sound und sein energetisches Spiel eine besondere Note in die Formation einbringt, nahm im Frühjahr diesen Jahres ein Album mit dem Saxophonisten David Liebmann auf. Die Ergänzung durch die ästhetische Nuance des Bassisten Tilman Oberbeck gibt der Rhythmusgruppe ein transparentes Fundament. Durch das Zusammenspiel von Bela Meinberg am Klavier und den Gitarristen Christian Bekmulin hat die Band einen neuen Sound kreiert, welcher die Jazztradition mit einer dynamischen Frische.

(Wednesday) January 18, 2017

Trillmann und Late Night Concert

Golem Große Elbstraße 14 Hamburg, Germany

Suggestion of event:

Galv - Kleiner Donner, Hamburg

Galv - Kleiner Donner, Hamburg
Kleiner Donner

See all information

Suggestion of event:

Farid Bang Tour 2016 · 17.09....

Farid Bang Tour 2016 · 17.09. Große Freiheit 36, Hamburg
Grosse Freiheit 36

See all information

Suggestion of event:

Tasseomancy - Golem

Tasseomancy - Golem
Golem

See all information

Suggestion of event:

DON OMAR at Bogota, Colombia

DON OMAR at Bogota, Colombia
Centro De Eventos Autopista No...

See all information